Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die weitere Nutzung nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf www.teamtonninger.at einverstanden sind.
» Mehr erfahren 

Berichte


2. ÖM Lauf am 29. und 30. August 2015 in Rappolz/NÖ

2. ÖM Lauf am 29. und 30. August 2015 in Rappolz/NÖ

Am 29. und 30. August war es wieder soweit, in Rappolz/NÖ startete ein Pulling Event der Spitzenklasse. Der Veranstalter Gerald Fanta organisierte auf dem Gelände von Dynamite Tours oder auch "Männerspielplatz" genannt eine erstklassige Veranstaltung.

Am Samstag Vormittag wurde zunächst mit den Standardklassen begonnen, wegen einem Defekt am Bremswagen wurden dann die Vorläufe der 350kg und 500kg Freien Klasse Gardenpuller ausgetragen. Aufregend wurde es natürlich dann am Sonntag, wo 10.000 PS die Zuseher beeindruckten.

Zuwachs gab es bei den Minis: Wo Dominik Makolm mit den "Zeus V12", Gerhard Potocnik mit "Projet II" und Karl Pühringer mit seinem bis ins Detail geplanten und aufgebauten "Pegasus" an den Start gingen.

In der 350kg Klasse Gardenpuller gab es einen Doppelsieg für "Captain Jack" mit den Fahrern Lukas und Julian Mehlsak, den dritten Platz machte der Tractor "Mini Aspirateur"mit seinm Fahrer Felix Lamprecht. Gerhard Potocnik entschied das Rennen in der 500kg Klasse mit seinem Jolly Joker für sich, denn zweiten Platz machte Ilse Muhri mit dem Tractor "Opel Beinhart" und den dritten Platz erreichte Grabner Raphael auf "Asterix".

Gleich nach den 350kg Gardenpullern folgten die Freien Klassen 2,5 und 3,5 Tonnen, wo wieder aufregende Pulls gezeigt wurden. In der 2,5 Tonnen Klasse holte sich Karl Helmbrecht auf dem Tractor "Final Destination" mit dem einzigen Full Pull den Sieg, vor "Flying Hawk 3" mit dem Fahrer Michael Dickmann und "Money Pit 2" mit Hubert Keller. Auf Platz 1 in der 3,5 Tonnen Klasse pullte sich Alessandro Rocco mit seinem Tractor "Four no Hemi" vor Manfred Obruly auf "L´Aspirateur" und vor "Money Pit 2" mit Hubert Keller.

Bei den Minis konnte sich am Ende Andrea Hochstöger mit ihrem Tractor "Hell Fire Stage II" über den Sieg freuen,vor Karl Pühringer auf "Pegasus II" und Dominic Makolm auf "Zeus V12".

Auch in der Königsklasse, der Freien Klasse 4,5 Tonnen, schaffte Alessandro Rocco mit "Four no Hemi" wieder den ersten Platz, den zweiten erlangte Ralf Woltering auf dem Tractor "Boomerang",den dritten erreichte Sepp Riess mit dem Tractor "Wolperdinger" und den vierte Platz machte Huber Strengberger mit "Bad Medicine".

Die Showpulls vom Team Kaiser und ihrem John Deere "Best Solution" durften zwischendurch auch nicht fehlen. 

Am Sonntag gegen halb 8 abends neigte sich mit einem begeisterten Publikum die Pulling Veranstaltung Rappolz im Waldviertel dem Ende zu. Nun geht es erstmal in die Winterpause, aber für nächstes Jahr ist bereits wieder eine Veranstaltung geplant.

Das Team Tonninger Racing bedankt sich bei allen Sponsoren und treuen Fans. Wir würden uns freuen euch bei den Veranstaltungen 2016 wieder begrüßen zu dürfen.

 

Bilder und Videos von dieser Veranstaltung findet ihr in unter folgenden Link!

29. und 30. August Rappolz